Genossenschaft
dreieck

Projektentwicklung

Die Wohnhäuser Gartenhofstrasse 27 und Zweierstrasse 50 und ein Werkstattgebäude im Hof konnten nicht mit tragbarem Aufwand saniert werden. Zusammen mit der 1986 gerissenen Baulücke an der Zweierstrasse bilden sie das Areal für eine Neubebauung, die bis Ende 2002 realisiert wird. Die Neubauten waren bereits Teil des Sanierungskonzepts von 1991; im Sommer 1998 wurde die Diskussion wiederaufgenommen. Aufgrund eines Studienwettbewerbs wurden zwei der vier im Dreieck tätigen Architekturbüros mit der Planung beauftragt.


Konzept

Die Projektierungsarbeiten richteten sich nach vorgegebenen Planungsschwerpunkten:



- Sorgfältige volumetrische Einpassung in die Umgebung

- Eigenständiger, zeitgemässer Ausdruck der Gebäude


- «Gepflegter Rohbau» im Innern

- Erfüllung des Minergie-Standards


- Rollstuhlgängigkeit in allen Geschossen
- Durch günstige Mieten limitierte Baukosten.


Raumprogramm

Die Genossenschaft erweitert mit den Neubauten das Angebot an innovativen und günstigen Wohn- und Gewerberäumen: Grosswohnungen (ca. 150 m²) und loftartige Kleinwohnungen (ca. 50 m²), ein Bibliothekslokal (320 m²), Büros und Ateliers. Im Neubau Gartenhofstrasse entstand der neue Gemeinschaftsraum der Genossenschaft, im Hof davor ein neuer gemeinschaftlicher Platz - ein willkommener Freiraum im innerstädtisch verdichteten Gebiet.

 

Gartenhofstrasse 27

Der Neubau wird an das Haus Zweierstrasse 42 angebaut und nutzt auch dessen bestehendes Treppenhaus; zusätzlich wird das Gebäude durch einen Lift erschlossen. Hofseitig entstehen in einer Zwischenschicht Balkone für beide Häuser.

 

EG Gemeinschaftsraum 64 m²
EG Büros 14/70 m²
1.–3. OG Wohnen 156 m²
4. OG Wohnen 136 m²

 

Architektur: K. Fahrländer, Zürich

 

Zweierstrasse 50

Der Bau führt die bestehende Blockrandbebauung weiter und wird an das Haus Zweierstrasse 56 angebaut. Die Erschliessung mit Lift, offener Treppe und Laubengängen liegt auf der Hofseite.

 

UG/EG Bibliothek 320 m²
1. OG Büros 47/105 m²
2. OG Wohnen 108/98 m²
3. OG Wohnen 47/51/55 m²
4. OG Wohnen 51/67 m²

 

Architektur: Albers+Cerliani, Zürich

Daten

Bauzeit:

Gartenhofstrasse 27 Okt 2001 - Sep 2002
Z50 Nov 2001 - Dez 2002

 

Kosten:

G27 2.6 Mio Franken
Zentralstrasse 50 3.2 Mio Franken
Allgemeines, Umgebung  0.5 Mio Franken
Total 6.3 Mio franken
 

 

 

2001-abbruch-04